Und hier endet unser Pilgertag. Das Abendbrot hab ich mal weggelassen. Die Versorgungslage hatte sich nicht verbessert und zu Mennos langem Gesicht wäre meins dazugekommen. Care-Pakete braucht ihr aber nicht zu schicken. Inzwischen hat sich die Lage entspannt.

Noch einen Unterschied zwischen Pilgern und Wandern: beim Wandern sucht man sich schöne Wege, beim Pilgern läuft man den Weg, der vor einem liegt.