Die Ausstellung war inspirierend, die meditierenden Zuschauer in der großen Eingangshalle auch